Facebook

Crinitz Baukeramik GmbH

 

 

Unternehmensportrait

 

Die Crinitz Baukeramik GmbH, führender ostdeutscher Steinzeugplattenhersteller für Fassaden und Fußböden, besitzt respektable Fertigungserfahrungen:

 

Crinitz Baukeramik GmbH

 

Seit 1912 werden in Crinitz hochwertige Niederlausitzer Tone in nahezu unveränderter Weise aufbereitet und einem langen Brennvorgang ausgesetzt. Das Spiel der Flammen sorgt in bis zu 12500 Grad Celsius erhitzten Einzelkammeröfen für ein sehr nuancenreiches, zugleich aber auch harmonisches Farbspektrum. Im Ergebnis dieses Brennprozesses entstehen außergewöhnliche Qualitätsprodukte: Neben leichten, hochfesten Wandverkleidungen, robusten Boden- und Treppenplatten ist ein umfangreiches Formsteinsortiment für Bausanierungen und Denkmalpflege im Angebot. Alle keramischen Erzeugnisse aus Crinitz lassen sich hervorragend auch mit anderen Baustoffen, vorzugsweise mit Naturmaterialien, kombinieren. Das Material unterliegt der Fremdüberwachung, wobei dessen besondere Eigenschaften in den Prüfungsberichten und Güteschutz-Zertifikaten nachgewiesen werden. [mehr: Güteschutz Ziegel e.V.]

 

Geschichte